Bildungsbüro Hamburg

Seminare, Bildungsurlaube, Veranstaltungen und Materialien rund um Politik, Geschichte und Deutsch als Zweitsprache in Kooperation mit verschiedenen Organisationen

Hafenrundfahrt

24.8.2018: Das Tor zum Weltreich

LiteraIMG_6339tur und Dokumente zum deutschen Kolonialismus

Kakao aus Kamerun, Kupfer aus Namibia, Kopra aus Samoa: Hamburgs Freihafen mit der Speicherstadt war die Drehscheibe des deutschen Kolonialhandels, an dem vor allem Hamburger »Pfeffersäcke« verdienten. Widerstand gegen die Kolonialherrschaft wurde blutig bekämpft: Vom Hamburger Baakenhafen gingen seit 1904 die Truppentransporte nach Afrika, um die antikolonialen Aufstände in Namibia und Deutsch-Ostafrika niederzuschlagen.

Termin: Fr 24. August, 18 Uhr
Treff: Anleger Vorsetzen/City Sporthafen Zugang von U-Baumwall, Ausgang Überseebrücke | Dauer: 1,5 Stunden | Teilnahme: 13 Euro, ermäßigt 11 Euro | Veranstalter: Hafengruppe Hamburg

Weitere Touren 2018: Hafen- und Stadttouren 2018 Flyer [pdf]

Foto: asr, Baakenhafen Hamburg

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: